1. SPRACHALARMIERUNG

Allgemeines zur Sprachalarmierung


Was ist ein Sprachalarmsystem?


Ein Sprachalarmsystem ist grundsätzlich erst einmal nichts anderes als eine spezielle Form einer Elektroakustischen Anlage (ELA). Den Bereich der ELA unterteilt man in zwei Einsatzbereiche: Die Systeme die als Gefahrenmeldeanlage dienen und die, die es nicht tun. Falls es sich um eine Gefahrenmeldeanlage handelt, können wir diesen Bereich ein weiteresmal in zwei Kategorien unterteilen: Sie wird automatisch von der Brandmeldeanlage angesteuert und ausgelöst oder Sie wird es nicht. Wenn Sie es wird, spricht man von einer Sprachalarmierungsanlage (SAA). Eine Sprachalarmierungsanlage unterliegt einiger Normen, auf die wir in einem anderen Bereich eingehen. Um es nicht ganz so kompliziert zu machen bekommen Sie auf der nachfolgenden Grafik einen schnellen Überblick.
Sehen Sie, grundsätzlich können wir eine Elektroakustische Anlage nur drei Kategorien zuordnen. Bei dem Thema der Sprachalarmsysteme sollten Sie grundsätzlich immer auf Nummer sicher gehen und jeglichen Werbebotschaften der Herstellerbroschüren hinterfragen. Denn nicht immer muss es eine Sprachalarmierungsanlage für Sie die richtige Wahl sein.

Wirkung bei der Evakuierung


Zum Glück sind wir nicht täglich Situationen ausgesetzt, in denen wir evakuiert oder über anstehenden Gefahren informiert werden müssen. Stellen Sie sich mal vor, Sie finden sich um die Weihnachtszeit in einem Einkaufszentrum wieder – enge Gänge, viele Etagen voller Deko, viele Menschen – plötzlich heulen die Sirenen der Brandmeldeanlage.

Für wen besteht akute Gefahr, was ist zu tun?

Was kann eine Sprachalarmierungsanlage


Mit Hilfe einer Sprachalarmierungszentrale können Menschen mit Hilfe von Sprachansagen evakuiert werden. Diese können entweder vordefiniert und in der SAA – Zentrale hinterlegt sein oder über eine Sprechstelle (z.B. Feuerwehrsprechstelle) live in die zu evakuierenden Bereiche durchgesagt werden.

Hierbei kann man mit Hilfe der SAA-Anlage einzelne Bereiche, als auch die gesamte Fläche evakuieren. Weiterhin kann man auch für verschiedenste Szenarien mit Hilfe der Sprachalarmierungszentrale Panik und Hektik reduzieren und Menschenmassen kontrolliert aus dem Gebäude führen, ohne dass eine allzu große Verdichtung der Menschen an den Ausgängen stattfindet. Ein weiterer Vorteil liegt in der Abschaltung sämtlicher Fremd-Musikanlagen, wodurch eine optimale Wahrnehmung der Sprachdurchsagen gewährleistet ist.